Stephan Brandner (AfD): Eine schnelle Lösung zur gesperrten Fußgängerbrücke in Gera-Lusan muss her!

Wie sich aus einer Anfrage des Bundestagsabgeordneten und Mitglieds im Geraer Stadtrat, Stephan Brandner, an den Geraer Oberbürgermeister Julian Vonarb, ergibt, sei frühestens 2023 mit einem Baubeginn des Ersatz-Brückenbauwerks der Fußgängerbrücke in Gera-Lusan zu rechnen. Die Fußgängerbrücke wurde im März 2022 aufgrund Sicherheitsbedenken gesperrt.
Zwar habe die Stadt Gera nach eigenen Angaben alle Maßnahmen getroffen, die Sicherheit für Schulkinder und Fußgänger zu gewährleisten, dennoch könne der Ersatzbau erst nach Bereitstellung von Landesfördermitteln beginnen.

Stephan Brandner sieht die Sicherheit von Schulkindern und Fußgängern aktuell nicht gegeben.
"Die Stadt kann sich nicht zurücklehnen. Leider war mein Vorschlag, der vorsah, eine Behelfsbrücke durch den ortsansässigen Panzerpionierbataillon 701 bauen zu lassen, nicht umsetzbar. Der aktuelle Zustand ist jedoch für die betroffenen Bürger, vor allem die Schulkinder, nicht akzeptabel. Die Sicherheit ist mitnichten gewährleistet. Ich erwarte hier ein deutlich offensiveres Vorgehen, um die Verkehrssituation zu entschärfen," appelliert Brandner an alle an der Planung Beteiligten.

Hier der #Film zur diesjährigen #Thüringenausstellung: Besuch und Begehung durch #BjörnHöcke, #MarcusBühl, #AntonFriesen und #StephanBrandner. #Idee:...

Weiterlesen

Am Freitag, den 9. März besuchte der Geraer AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner den Geraer Tafel e.V., um sich von der Arbeit vor Ort ein Bild...

Weiterlesen

Der Erfurter Stadtrat hat nun einen "Zickzackweg" als Aufstiegsmöglichkeit zum Petersberg beschlossen. Medienberichten zufolge sei das entscheidende...

Weiterlesen

Vor Kurzem beschloss der Geraer Stadtrat den Haushalt für das Jahr 2018. 280 Millionen Euro stehen zum Ausgeben zur Verfügung, vorausgesetzt, die...

Weiterlesen

Der Thüringer AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner wird am Samstag dem 03.März gemeinsam mit weiteren Mitgliedern der Landesgruppe Thüringen...

Weiterlesen

Am vergangenen Donnerstag wurde ein Obdachloser tot in einem leerstehenden Gebäude in der Nähe des Erfurter Hauptbahnhofes gefunden. Es wird derzeit...

Weiterlesen

Die Anzahl der Straftaten an Erfurter Bahnhöfen, die im Jahr 2016 registriert wurden, hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt: wurden im Jahr...

Weiterlesen

In Bad Berka, dem bekannten Klinikstandort südlich von Weimar, soll es in Kürze Thüringens zweiten "Bestattungswald" geben. Damit kommen die...

Weiterlesen

In Thüringen steht die Wahl des Verfassungsgerichtspräsidenten unmittelbar bevor. Offensichtlich kommt es im Vorhinein zu keiner Einigung der...

Weiterlesen

Am Freitag, den 16.02.2018, folgte Stephan Brandner einer Einladung des Landtagsabgeordneten Klaus Rietschel und des ortsansäßigen AfD-Kreisverbandes...

Weiterlesen