Stephan Brandner (AfD): Eine schnelle Lösung zur gesperrten Fußgängerbrücke in Gera-Lusan muss her!

Wie sich aus einer Anfrage des Bundestagsabgeordneten und Mitglieds im Geraer Stadtrat, Stephan Brandner, an den Geraer Oberbürgermeister Julian Vonarb, ergibt, sei frühestens 2023 mit einem Baubeginn des Ersatz-Brückenbauwerks der Fußgängerbrücke in Gera-Lusan zu rechnen. Die Fußgängerbrücke wurde im März 2022 aufgrund Sicherheitsbedenken gesperrt.
Zwar habe die Stadt Gera nach eigenen Angaben alle Maßnahmen getroffen, die Sicherheit für Schulkinder und Fußgänger zu gewährleisten, dennoch könne der Ersatzbau erst nach Bereitstellung von Landesfördermitteln beginnen.

Stephan Brandner sieht die Sicherheit von Schulkindern und Fußgängern aktuell nicht gegeben.
"Die Stadt kann sich nicht zurücklehnen. Leider war mein Vorschlag, der vorsah, eine Behelfsbrücke durch den ortsansässigen Panzerpionierbataillon 701 bauen zu lassen, nicht umsetzbar. Der aktuelle Zustand ist jedoch für die betroffenen Bürger, vor allem die Schulkinder, nicht akzeptabel. Die Sicherheit ist mitnichten gewährleistet. Ich erwarte hier ein deutlich offensiveres Vorgehen, um die Verkehrssituation zu entschärfen," appelliert Brandner an alle an der Planung Beteiligten.

Der zunehmende Leerstand von Gewerbeflächen im westlichen Bereich des Angers trägt zu einem besorgniserregenden Bild in der Erfurter Innenstadt bei....

Weiterlesen

Die Veranstalter der im Jahr 2021 in Erfurt stattfindenden Bundesgartenschau (BUGA) beziehen in ihr Ausstellungskonzept neben der Landeshauptstadt...

Weiterlesen

Der „Mitteldeutsche Verkehrsverbund", der das S-Bahn-Netz in und um Leipzig betreibt, prüft nach Zeitungsangaben den Einsatz von Zügen mit...

Weiterlesen

Mit Spannung hatten viele Geraer die Stadtratssitzung am 8. Dezember erwartet, sollte doch dort der politische Startschuss für die Sanierung der...

Weiterlesen

Erneut und innerhalb kürzester Zeit wird auf Antrag der Landtagsfraktion der CDU ein Sonderplenum einberufen. Die CDU fordert den Ministerpräsidenten...

Weiterlesen

Der Landesverband der Thüringer Tafeln gibt bekannt, dass inzwischen jeder dritte Besucher ein Rentner ist.


Der Thüringer Bundestagsabgeordnete der...

Weiterlesen

Das Deutsche Nationaltheater in Weimar plant, den Deutschen Bundestag am 6. Februar 2019 für eine Sondersitzung in seine Räumlichkeiten zu holen....

Weiterlesen

Das Otto-Dix-Haus in Gera-Untermhaus vermeldet einen Besucherzuwachs von 35% binnen eines Jahres. Laut Stadtverwaltung haben 6.276 Besucher ihren Fuß...

Weiterlesen

Zu den aktuellen Messerstechereien in Thüringen, zuletzt am vergangenen Wochenende in einem Flüchtlingsheim in Meinigen und einer...

Weiterlesen

Seit einiger Zeit ist für Gera ein neues Freibad im Gespräch, nun haben sich vier mögliche Standorte herauskristallisiert. Stephan Brandner, Geraer...

Weiterlesen