Stephan Brandner (AfD): Entlassung der Geraer Kulturamtsleiterin war längst überfällig

Laut einem Medienbericht vom vergangenen Wochenende wurde die zuvor beurlaubte Geraer Kulturamtsleiterin, Claudia Tittel, fristlos entlassen.

In einem anonymen Schreiben an den Oberbürgermeister hatten „Kollegen der Stadtverwaltung“ schwere Vorwürfe gegen die Amtsleiterin erhoben. Von „grober Vernachlässigung ihrer Pflichten und Missbrauch ihrer Rechte“ sei darin die Rede. Die Vorwürfe richten sich gegen ihre Mitarbeiterführung, Personalentscheidungen und angebliche Klientelpolitik.

Als massiven Interessenskonflikt sah der Geraer Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Geraer Stadtrat, Stephan Brandner, schon seit Längerem, dass immer wieder Projekte von der Stadt Gera gefördert wurden, mit denen erhebliche Gelder indirekt den jedenfalls wirtschaftlichen Eigentümern des Kulturzentrums Häselburg, und das sind umständlich verschleiert Claudia Tittel, die Mitglied der SPD ist, und ihr Ehemann, der bis vor Kurzem grünes Stadtratsmitglied in Gera war, zuflossen.

Brandner wörtlich: „Dass erst ein Schreiben der Mitarbeiter der Stadtverwaltung den Geraer Oberbürgermeister Julian Vonarb aufhorchen ließ, zeigt einmal mehr die Überforderung Vonarbs. Ich fordere den Geraer Oberbürgermeister als Vorgesetzten und Verantwortlichen der ehemaligen Kulturamtsleiterin auf, lückenlos die Verbindungen zwischen Dr. Tittel, der KIM gGmbH und der Häselburg darzulegen, die Zahlungen der Stadt an KIM gGmbH sowie die anderen Mieter der Häselburg zu überprüfen und daraus die erforderlichen Konsequenzen zu ziehen.

Die Kosten für die Sanierung des Lindenau-Museums in Altenburg laufen völlig aus dem Ruder. Die ursprünglich genehmigten 48 Millionen Euro von Bund...

Weiterlesen

Mehr als 1.000 Islamisten haben am vergangenen Wochenende in Hamburg demonstriert und sich dabei für die Errichtung eines Kalifats starkgemacht. Die...

Weiterlesen

Mehrere Politiker, darunter SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich und Vizepräsidentin des Bundestages Katrin Göring-Eckardt (Grüne) haben die Einsetzung...

Weiterlesen

Mit der angekündigten Schließung des Unternehmens MSG - Maschinenservice Gera GmbH - geht eine fast 150-jährige Industriegeschichte in Gera zu Ende. ...

Weiterlesen

Das Bundesjustizministerium hat heute einen Gesetzesentwurf zum Schutz des Bundesverfassungsgerichts durch eine Grundgesetzänderung vorgestellt....

Weiterlesen

Wie Medien berichten, wurden heute im Raum Gera mutmaßliche Anhänger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen, die unter anderem...

Weiterlesen

Während sich die Gesamtanzahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat nur marginal von 22.995 zu 23.069 erhöhte, ist im Februar 2024 in...

Weiterlesen

Am vergangenen Freitag lud die AfD-Bundestagsfraktion zu einem Bürgerdialog nach Gera-Thieschitz ein. Vor vollem Haus mit etwa 130 Bürgern...

Weiterlesen

Seit dem Jahr 2020 ist die Anzahl der Körperverletzungen, die gegen Polizeibeamte verübt wurden, konstant von 766 Straftaten im Jahr 2020 auf 1.027...

Weiterlesen

Der Thüringer Innenminister Maier, seines Zeichens Vorsitzender und Spitzenkandidat der Thüringer SPD, die in aktuellen Umfragen bei sieben Prozent...

Weiterlesen