Stephan Brandner (AfD): Schluss mit dem Windradwahn!

In Thüringen gibt es nach Auskunft der Bundesregierung auf eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner 883 Windräder. Ginge es nach der Bundesregierung, würde die Anzahl demnächst deutlich steigen. So sollen zukünftig nicht nur Genehmigungen schneller erteilt, sondern auch die Fläche für Windräder verdoppelt werden.

 

In Brandners Ostthüringer Wahlkreis befinden sich bereits zahlreiche umstrittene Windräder. Der Abgeordnete steht den örtlichen Bürgerinitiativen, die sich gegen den Bau weiterer Anlagen richten, zur Seite. Er kritisiert Vorhaben, wie von der Bundesregierung geplant, scharf.

 

„Der Windkraftideologie wird der Naturschutz, der Umweltschutz, der Gesundheitsschutz und der Tierschutz geopfert. Es handelt sich um vollkommen irrationale Vorhaben, die jeglicher Grundlage entbehren. Als AfD steht für uns fest: wir dürfen und können unsere Energieversorgung nicht vom Wetter abhängig machen. Daher stehen wir für eine Grundversorgung durch Kernenergie, in der wir die Zukunftsenergie sehen. Die Verschandelung der Landschaft durch Windräder lehnen wir entschieden ab.“

Zu den aktuellen Messerstechereien in Thüringen, zuletzt am vergangenen Wochenende in einem Flüchtlingsheim in Meinigen und einer...

Weiterlesen

Seit einiger Zeit ist für Gera ein neues Freibad im Gespräch, nun haben sich vier mögliche Standorte herauskristallisiert. Stephan Brandner, Geraer...

Weiterlesen

Der Geraer Seniorenverband hat in einem offenen Brief einen höheren Anteil deutschsprachiger Musik im MDR-Radio gefordert. Stephan Brandner,...

Weiterlesen

Mit einem offenen Brief hat sich der „Geraer Seniorenrat“ an den Thüringer Ministerpräsidenten Ramelow gewandt und darin die Dominanz...

Weiterlesen

Im Rahmen eines Informationstreffens auf dem Campus der Universität Erfurt mit dem Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner, der auch Vorsitzender der...

Weiterlesen

Am vergangenen Samstag fand am Erfurter Flughafen eine Notfallübung statt, bei der voraussichtlich zum letzten Mal der Ernstfall an einer...

Weiterlesen

Heute soll in Basel der renommierteste deutsche Preis für Denkmalschutz verliehen werden. Unter den Preisträgern ist auch der Name der Stadt Gera zu...

Weiterlesen

Geras Bürgermeister Kurt Dannenberg soll seinen Hut nehmen. Dies jedenfalls wünschen sich die  "Linken" in Geras Stadtrat. Grund für den Antrag: Ein...

Weiterlesen

Die Zahlen, die vom Arbeitskreis ‚Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der Länder‘ (VGL) veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Lohnentwicklung in...

Weiterlesen

Der Arbeitsmarktreport Oktober ist veröffentlicht. Dabei gab es im Bereich der Stadt Gera nicht allzu viel Bewegung zu verzeichnen. Die rote Laterne...

Weiterlesen