Stephan Brandner AfD: Strandbad muss geöffnet bleiben!

Trotz Badeaufsicht, einem Rettungsboot, einem vorschriftsmäßigen Rettungskoffer, ausgezeichneter Wasserproben und eines markierten Nichtschwimmerbereichs sei heute am 30.06.2022, bei bestem Badewetter und vollem Campingplatz, durch das Ordnungsamt der Stadt Gera ein Badeverbot für das Strandbad Aga verhängt worden. Angeblich seien „nicht genug Bademeister vorhanden", erklärt der Betreiber.

 

Stephan Brandner, Geraer Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Geraer Stadtrat, kritisiert das Vorgehen.

"Nicht nur, dass den Gerschen bei diesen Temperaturen eine der wenigen Abkühlungsmöglichkeiten genommen wird, auch sorgt die Stadt durch blinden Aktionismus für einen hohen Schaden beim Betreiber des Strandbades. Auch könnten Campinggäste ihre Buchungen stornieren. Wer will schon an einem See seinen Urlaub verbringen, in dem nicht gebadet werden darf. Ich fordere die Stadt Gera auf, schnellstmöglich das Badeverbot aufzuheben und eine schnelle Lösung zum Wohle der Bürger zu suchen“, so Brandner.

Am vergangenen Samstag fand am Erfurter Flughafen eine Notfallübung statt, bei der voraussichtlich zum letzten Mal der Ernstfall an einer...

Weiterlesen

Heute soll in Basel der renommierteste deutsche Preis für Denkmalschutz verliehen werden. Unter den Preisträgern ist auch der Name der Stadt Gera zu...

Weiterlesen

Geras Bürgermeister Kurt Dannenberg soll seinen Hut nehmen. Dies jedenfalls wünschen sich die  "Linken" in Geras Stadtrat. Grund für den Antrag: Ein...

Weiterlesen

Die Zahlen, die vom Arbeitskreis ‚Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der Länder‘ (VGL) veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Lohnentwicklung in...

Weiterlesen

Der Arbeitsmarktreport Oktober ist veröffentlicht. Dabei gab es im Bereich der Stadt Gera nicht allzu viel Bewegung zu verzeichnen. Die rote Laterne...

Weiterlesen

Wie die Partei „Die Linke" verkündete, will die derzeitige Landtagsvizepräsidentin Margit Jung Oberbürgermeisterin von Gera werden. Der Geraer...

Weiterlesen